Im Sommer wurden wir um ein sehr kleines Mitglied reicher – unsere zweite Violinistin hat entbunden. Sie hat sich trotzdem nicht nehmen lassen, mit uns im wunderschönen Kutschstallensemble eine Jubiläumsveranstaltung der Lebenshilfe Brandenburg zu umrahmen.

Elena hat derweil tatsächlich eine Cajon bekommen – ganz ohne Geburtstag. Und während sie hochprofessionell um sich schlägt, singen Axel, Mathias und Anke im Terzett. Wir planen kein Weihnachtsprogramm, sondern sind eher dabei, programmatisch das Ende des Jahres 2012 zu feiern, ganz titanisch sozusagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *